Feeds:
Beiträge
Kommentare

Ich zeige euch ein Paar Herrensocken: Fahrstuhlsocken 011 Bis auf die Tatsache, dass sie für meine Verhältnisse grellbunt geringelt sind, sind sie erstmal ganz unauffällig, nicht? Dunkelgraue Ringel wechseln  verwegen mit grüngrau, mausgrau,blaugrau, steingrau, nebelgrau… Das hat die Frau Zauberwiese fein hingekriegt mit der Färbung: Die Socken sind unauffällig, aber dennoch interessant. Und vom Design her gefallen sie mir extrem gut-leider, leider ist der Entwurf aber nicht von mir, sondern ich hab die Socken vor Jahren in den Projekten von Keredding auf Ravelry gesehen. Es gibt bis heute keine Anleitung, aber da sie mir schon immer so richtig gut gefielen, hab ich nun versucht, sie nachzustricken und bin mit meinem Ergebnis auch sehr zufrieden (Der Gatte auch!) Fahrstuhlsocken 001 Toll finde ich schon das dekorative Bündchen. Ist ja ganz einfach zu stricken, aber man muss erstmal darauf kommen! Und dann der Spickel! Hach, der war es eigentlich, der mich antrieb, es mal mit diesem Modell zu versuchen. Einfach und effektvoll-so mag ich das.   Fahrstuhlsocken 010 Und jetzt kommt das Beste: Dieses Sockenpaar hat eine Geschichte und zwar eine ziemlich verrückte. Ich habe diese Socken auf einem Schiff gestrickt und sitze eines Tages mit dem zweiten, fast fertigen Socken strickenderweise auf Deck 12. Hab keine Lust mehr, stecke das Strickzeug in meine Handtasche und steige zusammen mit noch einer Dame in den Fahrstuhl. Ich drücke auf die 6 und wir fahren schon eine ganze Weile, da sagt die Damen entsetzt:  “Huch, gucken Sie mal, da kommt ein Faden oben aus der Aufzugtür.” Ich checke die Situation: Da kommt tatsächlich ein Faden vom oberen Ende der Aufzugtür direkt in die fahrende Kabine! Wir verfolgen beiden den Fadenverlauf mit den Augen und – oh nein- die Dame spricht es aus:  “Der geht ja  direkt in Ihre Handtasche!!!!” Blitzschnell wird mir klar, was das bedeutet: Strickzeug in meiner Tasche, Knäuel klemmt irgendwo im Fahrstuhlschacht. Im Bruchteil einer Sekunde geht mir durch den Kopf, dass der Fahrstuhl gleich vermutlich deswegen stecken bleibt, fürcht! Faden erstmal blitzschnell abgerissen, um irgendwelchem drohenden Schaden vorzubeugen . Check in der Handtasche: Nix Strickzeug drin, sondern Knäuel!!! Oh Gott, fast fertiger Socken unwiderruflich verloren? 5 Nadeln im Urlaub unersetzbar weg? Sofort auf Knopf Deck 12 gedrückt, aber denkste, der Aufzug fährt erstmal ganz nach unten auf Deck 2 und dann als Bummelzug endlich wieder hoch auf Deck 12. Die Tür geht auf-und dieses Bild vergesse ich nie- es stehen 3 Frauen mit meinem fast fertigen Socken direkt vorm Fahrstuhl, folgen mit ihren Augen fassungslos  einem Faden, der direkt in ungewisse Tiefen des Aufzugschachtes führt… Ungefähr 10m Faden ließen sich problemlos unter schallendem Gelächter aufwickeln. Glück gehabt! Lache mich jetzt noch kaputt, wenn ich daran denke!

Habt ihr auch schon mal lustige, peinliche oder verrückte Sachen mit eurem Strickzeug erlebt? Her mit den Geschichten!
Falls Interesse an einer Anleitung für diese Socken besteht: Ich habe mitgeschrieben für Gr. 45/46 und könnte eine Kurzanleitung liefern.
Man liest sich!
Ingrid

Ich liiiiebe süß! In allen Facetten. Egal, ob Schokolade, Eis, Kuchen, Bananen,Kekse, Mangos, Pudding, Milchreis… Die Reihe ließe sich endlos fortsetzen.

Sonntagsmuffins 002

Und so ein leckeres kleines Kuchenetwas am Sonntagnachmittag ist einfach was Tolles, nicht wahr? Und deswegen beglücke ich die Familie heute mit schnell gemachten, süß-sauren und saftigen Muffins.

 

Sonntagsmuffins 006

In meinen sind ein paar Stachelbeeren, die mal endlich aus dem Tiefkühler verschwinden sollten, bevor der Sommer mit der neuen Ernte kommt.

Sonntagsmuffins 014

Sie schmecken aber genauso gut mit SauerkirschenRhabarber, Blaubeeren, Himbeeren, oder Erdbeeren.

Sonntagsmuffins 016

Supersaftige Sonntagsmuffins

200g TK-Stachelbeeren oder anderes säuerliches Obst

260g Mehl

1Prise Salz

3 Eier

100ml Öl

1 Vanillezucker

250g Naturjoghurt

150g grob gehackte weiße Schokolade

125g Zucker

1TL Natron

2TL Backpulver

 

Zuerst Mehl mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Schoki vermischen und zur Seite stellen.

Eier trennen, Eiweiß steif schlagen

Eigelb mit Öl und Joghurt vermischen, Mehlmischung unterheben, zum Schluss die Früchte und das Eiweiß unterheben.

Teig auf Muffinförmchen verteilen und 25 Minuten bei 180 Grad Ober/Unterhitze backen.

Sonntagsmuffins 021

Sehen lecker aus, oder? ABER: Ich esse sich nicht! Warum? Weil ich neulich auf den Blog “Katharina kocht” gestoßen bin und eben diese Katharina hat im Mai 2012 das Projekt zuckerfrei gestartet, was mir mächtig imponiert. Zunächst hat sie sogar auf alles Süßschmeckende verzichtet, sogar Tomaten und Möhren waren tabu.

Weil mich mein ständiger Süßhunger selber mächtig nervt, hab ich schon seit Monaten die halbe Süßstofftablette aus dem Cappuccino ersatzlos gestrichen. Cappu ohne süß schmeckte mir zunächst überhaupt nicht, aber ich muss sagen: Man gewöhnt sich daran! Und was noch viel interessanter ist: Auf einmal schmecke ich, dass der Milchschaum ja von Natur aus süß ist und einen feinen Kontrast zum bitteren Kaffee bildet.

Und seit einer Woche kommen Zucker und überhaupt Süßungsmittel auf meinem Speiseplan nicht mehr vor. Vermutlich nicht für immer, aber sagen wir mal bis zum Ende der Fastenzeit. Mal sehen.

Warum? Weil ich meine eigene Autobahn im Gehirn mal bewusst verlassen möchte. Weil ich mal sehen möchte, ob mein Geschmack sich verändert. Ob ich mich besser fühle oder besser schlafe? Weil ich meinen Horizont mal wieder ein wenig erweitern möchte, was z.B. gerade dadurch geschieht, dass ich neue Lebensmittel kennenlerne wie Kokosmehl, Mandelmus und Amaranth. Ich will nicht mehr, dass mein Blutzucker Achterbahn fährt und mir andauernden Heißhunger beschert. Glücklicherweise bin ich durch (sehr) viel Sport normalgewichtig, aber über 1 oder 2 Kilo Gewichtsabnahme würde ich mich dennoch freuen. Wir werden sehen!

 

Man liest sich!

Ingrid

 

Hypersupermega Giveaway für Strickerinnen

Weiß hier jemand, wie man den Firmennamen Chiaogoo richtig ausspricht? Dank Nachhilfeunterricht weiß ich es nun genau, nämlich so: Tschauguuu.

Die meisten von euch wissen sicherlich, was sich hinter dem Namen verbirgt: Eine chinesische Firma, die sich spezialisiert hat auf sehr hochwertige Stricknadeln aus Moso Bambus und Edelstahl, die sich in Deutschland sehr zu Recht zunehmender Beliebtheit erfreuen.

twistsmall5

Und jetzt kommt’s: Chiaogoo stellt mir für euch ein tolles Stricknadelset für eine Verlosung zur Verfügung.!

twistsmall2

Und zwar ein TWIST Small Set mit folgendem Inhalt:

7 Paar Nadelspitzen (13cm Länge)
2.75mm (US 2)
3.25mm (US 3)
3.50mm (US 4)
3.75mm (US 5)
4.00mm (US 6)
4.50mm (US 7)
5.00mm (US 8)
twistsmall3

Zubehör
je 1 Kabel in 35cm, 55cm und 75cm in Small für die kleinen Nadelspitzen bis 5mm.
2 Endstücke, 2 Seilschraubenschlüssel, 1 Kabelverbinder, ein Nadelmaß und 12 Maschenmarkierer.
twistsmall4
Alles hübsch verpackt in einem wunderschönen Etui mit umlaufendem Reißverschluss.
twistsmall1

Das Set hat einen Wert von 79€.

Zur Homepage der Firma geht es hier, in Deutschland bekommt man die Nadeln z.B. über die Firma Zauberwiese.

Was müsst ihr tun, um in den Lostopf zu springen? Hinterlasst bitte unter den Kommentaren, ob ihr die Chiaogoo Nadeln schon habt und was euch daran so gut gefällt. Diejenigen, die die Nadeln noch nicht kennen, schauen sich bitte mal im Chiagoo Online shop um und nennen mir hier ihr Lieblingsprodukt . Wer diese Aktion in seinem Blog oder auf Facebook verlinkt, bekommt ein zweites Los. (Das dann bitte hier im Kommentar anmerken!)

Hinterlasst euren Kommentar bitte nicht anonym, sowas wie Andrea aus XY reicht jedoch aus.

Die Verlosung läuft ab sofort und endet am 10. März 2015 um Mitternacht.

Wie schade, dass die Blogbetreiberin und Ihre Familienangehörigen nicht mitmachen dürfen😰! (Naja, ich stricke ja eh nur noch Socken.)

Ich wünsche euch allen viel Spaß und drücke die Daumen!

Man liest sich!

update 13:00

Bitte die Aufgabenstellung genau lesen! Wenn man die Nadeln noch nicht kennt, kommt man nur in den Lostopf, wenn man auf der Chiaogoo-Seite sein Lieblingsprodukt sucht und hier nennt. Es geht nicht darum, zu erklären, warum man genau dieses Set gewinnen möchte!

Ingrid

La Laguna

Frisch aus dem Urlaub zurück hab ich euch fertige Socken nach eigenem Entwurf mitgebracht. Das selbst gesponne Garn aus dem Kammzug von Etherische Öle hatte ich mitgenommen und war schon im Flieger gut mit dem Stricken voran gekommen.   005 Hydra 039 Fertig sehen die Socken nun so aus La Laguna 021     Für Gr.40 habe ich nur 67g verbraucht. Der graue Teil der Knäuele kam gar nicht mehr zum Einsatz, aber die Reste reichen noch für Toe-up Babysocken. Das Wellenmuster entsteht durch Minizöpchen, die zweckmäßigerweise natürlich ohne Zopfnadel gearbeitet werden. Es strickt sich sehr einfach und auswendig, den Chart braucht man nicht wirklich. La Laguna 028 La Laguna 023 Ich freue mich, dass die beiden Socken im Farbverlauf sehr ähnlich geworden sind. Da bin ich ja echt kleinkariert, 2 gleiche Socken sind mir irgendwie sympathischer. Ich hab hier wieder Toe-up gestrickt. Wer aber lieber auf die herkömmliche Art stricken möchte, verwendet nur den chart und arbeitet nach seiner Lieblingsmethode.   La Laguna 029 Und, tadaaa: Fertig ist auch die Anleitung dazu. Sie wurde nicht testgestrickt; ich bitte also um Nachsicht, wenn da irgendwelche Fehler drin sind. Hat zufällig jemand Lust, die Anleitung zu übersetzen? Hier geht es zur La Laguna  Anleitung, viel Spaß damit! Update 3.3.14: Ab sofort gibt es auch die italienische Version. Vielen lieben Dank an Marina für’s Übersetzen! Il modello e’ ora disponibile anche in versione tradotta in italiano: La Laguna_ITA

Wer hätte das gedacht?!

Also ich hätte es nie geglaubt, wenn mir jemand vor einem Jahr erzählt hätte, ich würde nochmal Spaß am Stricken und Spinnen haben!

Und dabei bin ich jetzt wieder so richtig angefixt und kann mir sogar vorstellen, doch nochmal eine neue Anleitung zu veröffentlichen (nahein, konkrete Pläne dazu gibt’s noch nicht!).

Gepusht wird das ganze Vergnügen natürlich durch die vielen netten Rückmeldungen hier in den Kommentaren und auch per email, vielen lieben Dank für jede einzelne!

Heute zeige ich euch das Spinn-Ergebnis der letzten Tage. Ist doch einfach toll, bei Dauerregen oder Permanentschnee das Rädchen in der warmen Stube surren zu lassen!

Der Kammzug kommt aus dem Dawandashop von Etherische Öle.

005

Mit dem Teilen des Kammzuges habe ich mir dieses Mal richtig viel Mühe gegeben, weil ich doch immer scharf auf 2 gleiche Socken bin.

Kammzug Teneriffa 004

Hydra 001

30% Nylon Beimischung schreien  geradezu Sockengarn, ich habe ein 2ply-Garn daraus hergestellt.

Hydra 019

Da ich wie immer bei handspun toe-up stricken werde, finde ich 2 Portionsknäuelchen dafür sehr praktisch. Beide Socken stricke ich dann zur Verhinderung des “Second-Sock-Syndroms” alternierend, aber nicht beide zusammen auf einer Rundnadel, sondern jeden einzeln auf einem Nadelspiel.

Hydra 039

Man liest sich! (Aber es dauert etwas länger bis zum nächsten post!)

Ingrid

Artgerechte Verpackung

Ein gebrauchter, rustikaler Schuhkarton…

 

Kammzug Teneriffa 007

…bekommt einen mit Photoshop erstellten neuen Aufkleber…

 

Kammzug Teneriffa 005

…wird stilecht mir recyceltem Papier ausgelegt…

 

Kammzug Teneriffa 008

…und beherbergt ein Paar graue Puschen, das meine Freundin Heidi im Febraur zum Geburtstag bekommen wird.

 

Kammzug Teneriffa 011

Man liest sich!

Ingrid

Fast-Stinos

Ohne viele Worte, ein Paar Socken für mich in Gr. 40, mindless knitting, 64 Maschen, Leinensockengarn, mit diesem Muster.

014

Dieses Mal mit Schrägnahtferse, um die Wickelmaschen nicht völlig zu verlernen.

Leinensocken 012

Diese feinen, ungefärbten Leinenfädchen auf dem Merino-Hintergrund finde ich ungemein reizvoll. Und wider Erwarten machen die 20% Leinenbeimischung das Garn nicht etwas bretthart, sondern ganz zart, weich und “unkratzig”.

002

Schönen Sonntag allerseits und:

Man liest sich!

Ingrid

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 270 Followern an