Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘wollerey’

Herbstzeitlose

In der Galerie der Wollerey habe ich diesen unverwechselbaren Schal mit dem Namen „Herbstzeitlose“ entdeckt. Von Frau Wollich herself stammt das markante Muster. Das Lacegarn ist die „Peruseda“, eine edle Mischung aus 80% Babyalpaka und 20% Seide mit einer Lauflänge von 800m auf 100g. Das Garn kann ich wärmstens empfehlen, es ist kuschelweich und sooo zart! Verbraucht habe ich 110g, verstrickt mit Nadel 3.5.

Nach meinen Wünschen hat Frau Strickreich die Wolle für mich in schiefergrau gefärbt.

Das Muster ist einfach, man kann es im wesentlichen auswendig stricken. Da es auf einem 2re/2li. Muster basiert, sehen beide Seiten des Tuches gleich aus.

Das beliebte Vorher/Nachher Bild:

Das fertige Tuch ist 230x50cm groß.

Es passt sowohl zum Abendkleid…

…als auch zu Jeans und Strickjacke; solche Teile liebe ich!

Und noch ein Foto für die Seele:

Advertisements

Read Full Post »

Bei Ravelry gibt es die Sea-Mineral-Mittens Anleitung als freies Muster. Da ich aber gar keine Handschuhe brauche, habe ich kurzerhand Socken nach dem Zählmuster getrickt. Sie sind aus handgefärbter Merinowolle von der Wollerey gefertigt. Bisher hatte ich nur Gutes von dieser Wolle gelesen. Mir persönlich gefällt sie nicht so , weil der Faden sich sehr teilt.

Sea-Mineral Socks, Gr. 40 aus 100% Merinowolle, 80 M., Nd. 2.5 und 2.25

So wird in der Fair-Isle-Technik beidhändig gestrickt. Jede Farbe befindet sich auf einer Seite,  und die Knäule  können sich nicht verheddern.

Mir sind die Socken zu bunt, das nächste Paar wird uni und hat……. ??????

 Richtig:   Zöpfe!

Read Full Post »