Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Wolle’ Category

Was mag es mit diesem Titel wohl auf sich haben? 3 Millionen hab ich nicht gewonnen, jedenfalls nicht im herkömmlichen Sinne. Irgendwie aber doch, denn morgen erwarte ich hier die 3 millionste Besucherin! Und damit habe ich 3 Millionen Leserinnen (und vereinzelte männliche Exemplare, z.B. W.-D., Tom und J.-L.) erreicht und damit gaaaanz viel gewonnen: Sehr nette Kontakte, freundliche Kommentare, viel Bewusstseinserweiterung und auch viele neue eigene Fähigkeiten, von denen ich nie geglaubt hätte, dass ich sowas jemals können könnte. Sag ich doch: Internet bildet! Bloggen ist gar nicht so schwer, auch Bildbearbeitung kann Frau in hohem Alter noch lernen. Die Raffinessen einer digitalen Spiegelreflexkamera sind kein Hexenwerk und der Zusammenhang zwischen Belichtungszeit, Blende und ISO sind durchschaubar, wenn Frau sich erstmal daran getraut hat. Widgets, HTML-Grundzüge, alles keine Fremdwörter mehr…

Weihnachten naht ebenso wie die 3millionste Leserin, das feiern wir doch mal mit einem Geschenk an euch:

IMG_9111

 

Ich schenke euch die Anleitung für diese einfache, aber dennoch edle Beanie-Mütze.

Der Clou daran ist das mega-edle Alpaca Fino Garn von der Firma Pascuali. Ich hatte hier schon kurz berichtet, dass ich Herrn Pascuali auf der Infa in Hannover kennengelernt hatte. Wir kamen ins Gespräch und als er erfuhr, dass ich  blogge, bot er mir umgehend einen Strang seiner tollen Wolle an, die ich bisher nur aus dem Internet kannte. Die Fühlproben auf seinem Stand waren wirklich außergewöhnlich-die Preise allerdings auch, das muss man schon sagen.

Seine Garne sind sämtlich butterweich, us reinen Naturfasern hergestellt und die Farben sind niemals schreiend, sondern einfach wunderschön.

IMG_3490

Wer sich mal im shop von Herrn Pascuali umschauen möchte, kann das hier tun. Es gibt wirklich traumhafte Garne aus hochwertigster Wolle, z.B. vom Lama oder vom Yak. Habt ihr schon mal gehört, dass es auch Strickgarn aus Kork oder Maisfasern gibt? All solche Schätzchen kann man dort kaufen.

Ich bedanke mich herzlich für die Zusendung eines Stranges Alpaca Fino in Ingrid-grau:

IMG_9019

Die Lauflänge beträgt 200m auf 100g, das hatte ich bei bloßer Betrachtung des voluminösen Fadens nicht gedacht. Als Nadelstärke wird Nr.4  angegeben; da ich sehr locker stricke, habe ich aber nur mit 3er Nadeln gestrickt und finde das Ergebnis perfekt so.

Um das edle Garn in Szene zu setzen,  habe eine ganz einfache und schlichte Beanie-Mütze daraus gestrickt, die man entweder modisch slouchy tragen kann

IMG_9112

 

 

oder mit umgekrempelten Rand auch etwas biederer.

IMG_9106

 

Ich sage euch: Das Stricken war von der ersten Masche an ein wahrer Strickgenuss, weil der Faden  so angenehm, so luxuriös , so elastisch und einfach toll ist!

So eine Mütze hat man ruckzuck fertig, weil sie so einfach zu stricken ist. Yoga für die Finger war das!

IMG_9105


IMG_9109

Alpaka hat ja diese kleinen und feinen abstehenden Härchen, die ich am Hals niemals ertragen könnte. Als Mütze stört mich das Problem allerdings überhaupt nicht, die Mütze ist einfach nur mollig warm. Wer dennoch Bedenken hat, kann so eine Mütze mit meiner Anleitung für ein Mützen-Fleece-Futter ganz einfach abfüttern.

Wie versprochen kommt hier die Anleitung für meine Pascuali Mütze, die auch Strickanfänger bewältigen können.

Ich freu mich über die tollsten Leser, die man so haben kann, danke euch für die Treue und begrüße auch die neuen Leserinnen ganz herzlich. Bleibt mir gewogen, auch wenn es hier manchmal Pausen gibt und die meisten Beiträge mittlerweile nichts mehr mit Stricken zu tun haben.

 

Man liest sich!

Ingrid

 

Advertisements

Read Full Post »

Inselwetter-the whole story



Das erste Foto stammt nicht von mir, es ist aus dem blog von Frau Handgewand und diente mir als Farbinspiration.

Der Kammzug ist ein BfL/Nylon Gemisch, ich habe ihn mit Ashford Farben im Kochtopf gefärbt. Gesponnen wurde das Garn auf meinen Lendrum Spinnrad und dann Navayo geplyed, 406m LL auf 100g. Angestrickt mit Nd. 2.25.

Read Full Post »

Ich hab ’ne Meise…

…genau genommen 3! Wollmeisen nämlich, die mir eine liebe Freundin besorgt hat.

Anstrickbild Meisen 003

Links im Bild die Farbe „Ebenholz“, in der Mitte „Fuchsia“ (doch,doch: ich war im Vollbesitz meiner geistigen Fähigkieten beim Aussuchen!) und rechts eine „Alte Maus“.

Alle 3 Stränge sind in der Qualität Twin und fühlen sich wunderbar an. Ich freue mich sehr, dass die Wollmeise jetzt auch seminsolids anbietet und nicht nur die quietschbunten und für meinen Geschmack grässlich wildernen Stränge!

Read Full Post »

Just arrived

Geschenkt 003

Geschenkt 001

geschenkt 014

Die ersten beiden Bilder zeigen Merion/Nylon superwash Kammzüge für Sockenwolle, die nach Frau Socksstreets Vorbild verspinnen möchte.

Auf dem unteren Foto ist dunkellila Lacegarn aus reiner Schappeseide zu sehen, LL 400m/100g. Das Garn hat einen wunderbaren Schimmer und ist im Griff der pure Luxus.

Alle Artikel hat Alexandra von der Zauberwiese für mich gefärbt.

Read Full Post »

Gewonnen!

Ich hab auch was gewonnen und zwar bei Margarete von MAZ-Wolldesign. Eigentlich wurde nur ein Strang ausgelost, aber ich hab sogar 2 bekommen!

gewonnen 002

Sind die nicht bildschön?  Beide hat Margret für mich handgefärbt. Der linke ist ein Zwischending zwischen grau und braun, der rechte ein Tweed in dunkelgrau.

Ich danke dir vielmals, Margret, du hast mir eine große Freude bereitet!

Read Full Post »