Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘doormat lettering’

(Enthält unbeauftragte und unbezahlte Werbung)

Meine Freundin Georgia ist umgezogen. (Der Name spricht sich übrigens deutsch aus, die weibliche Form von Georg). Was schenkt man einer Frau , die schon alles hat?

Da ich ja gerade im Schriftfieber bin, kam mir die Idee, eine herkömmliche Kokosfußmatte zu personalisieren.

Beim Dänischen Bettenladen kaufte ich eine Kokosmatte und bestellte einen Edding 750 für die Beschriftungsversuche. Ein Stück weißes Geschenkpapier schnitt ich auf Fußmattengröße zu und übertrug einen Minientwurf darauf, um ein Gefühl für die benötigte Buchstabengröße zu bekommen. Vorzeichnen und korrigieren geht auf der Matte selbst so gar nicht. Jeder Strich muss also sitzen.

 

Da ich (noch) keinen Laser zur  Anzeige für gerade Linien besitze, befestigte ich uraltes und kaum noch klebendes (dennoch so heißendes) Klebeband mit Stecknadeln auf der Matte. Die Mitte der Kokosmatte konnte ich prima auf dem Klebeband markieren, um die Schrift möglichst zentriert anordnen zu können.

 

Mit dem Edding habe ich dann erstmal möglichst zart die Buchstaben von der Mitte aus vorgezeichnet und erst im 2. Schritt verbreitert.

Am Ende dieser Prozedur war die Spitze des Eddings hinüber, aber das schwarz war mir noch nicht tief genug. Wie gut, dass das Tochterkind mal eine Malphase hatte und es  im Keller noch Acrylfarbe gab.  Mit Hilfe eines Borstenpinsels bin ich die Buchstaben noch einmal nachgefahren und habe dabei darauf geachtet, die Kokosfasern auch in der Tiefe zu schwärzen.

                                                                                                                                                                       (WILL ist auf dem Foto schon mit Acrylfarbe nachgezogen, BEI noch nicht)

So sieht das Endergebnis nun aus und wird bald übergeben:

 


 

Wie haltbar die Schrift sein wird, kann ich nicht sagen, wasserfest müsste sie aber sein.

Read Full Post »