Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘set in sleeves’

„Top down, set in sleeves“ ist die Devise, also eine Jacke von oben gestrickt mit eingestrickten Ärmeln.Völlig nahtlos in einem Stück gearbeitet, um jeglicher Näharbeit zuvor zu kommen.

Anleitungen dazu gibt es in der englischen Literatur viele, z.B. „Knitting from the Top„, Follow the Leader Aran, The Tailored Sweater und Custom Knits. An jeder Methode hatte ich aber etwas zu kritisieren, so dass ich eine Mischung aus allen Anleitungen gebastelt habe.

Grundlage war eine diesmal wirklich große Maschenprobe, die als Ausgangspunkt für umfangreiche Berechnungen diente. Die Strickerei selbst ist deutlich komplizierter als ein Raglan von oben, das muss irgendwie noch optimiert werden.

Ebenso schreit das „underarm shaping“ und die Zunahme-Technik dort nach Verbesserung. Ich habe die Maschen dort durch Aufstricken zugenommen, was einen zu lockeren Rand produziert. Weiß jemand, ob knit f&b besser funktioniert?  Ferner habe ich dort 8×1 und 1×5 Maschen zugenommen, was keine schöne Rundung ergibt.

Die Maschen für den Ärmel habe ich am fertig gestellten Rand des Armloches aufgenommen und mit Hilfe von verkürzten Reihen in Form gebracht. Das ging überraschend einfach und scheint auch gut zu sitzen.

Nächste Herausforderung an dieser Jacke sollen „bust darts“ sein; Brustabnäher, um die Passform im Bereich der Brust zu verbessern. Die short rows waren schon montiert, saßen aber nicht an anatomisch korrekter Stelle.

Ich werde berichten!

Read Full Post »