Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Papiersterne falten’

Ganz einfache 3D Sterne falten

War es nicht gerade erst, dass ich die Weihnachtsdeko im Keller verstaut habe? Dass ich froh war, den ganzen Plunder wieder aus dem Blickfeld verschwinden zu lassen?

Und jetzt? Überall funkelt und glitzert es wieder in den Läden und wie in jedem Jahr werde ich magisch davon angezogen und freue mich wie ein kleines Kind darauf, den Glitzerkram wieder hervor zu holen.

In diesem Jahr haben es mir wieder die ganz einfachen Papiersterne angetan.

thumb_IMG_1828_1024

 

Sie sind ruckzuck aus Tonpapier oder auch aus Kopierpapier oder schwarzem Packpapier gefaltet und sind vielfältig einsetzbar. Als Deko auf dem Tisch finde ich sie schön, aber so ein schwarzer Stern macht sich auch großartig auf einem schlicht weißem Päckchen mit silbernem Geschenkband.

Man kann auch eine Öse mit Hilfe einer Ösenzange an einer Spitze befestigen und so einen Stern als Anhänger benutzen.

 

IMG_1812

Damit ihr die Sterne nachfalten könnt, habe ich euch ein Video dazu gedreht.

 

 

In schwarz gefallen sie mir am besten; morgen werde ich neues schwarzes Tonpapier besorgen! Die schwarzen Sterne auf den Fotos sind aus schwarzem Packpapier gefaltet (gibt es gerade bei Depot), für das Notenpapier habe ich einfach eine Seite meiner alte Klavierschule fotokopiert.

Wenn man Pappe benutzen möchte, müssen die Quadrate mindestens 15 cm groß sein, sonst klappt das mit den scharfen Knicken nicht.

IMG_1825

Und hier zeige ich euch noch andere einfache Papiersterne: Klick

3-advent-024

Ich wünsche euch allen eine gute Woche, man liest sich!

Ingrid

 

Advertisements

Read Full Post »