Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘DIY’

Schwarze Eier

Eine schwarz-weiße Küche braucht schwarz-weiße Oster-Deko, richtig? Zeit für ein DIY (was früher basteln hieß), los geht’s!

Im Deko-Vorrat fanden sich noch etliche ausgepustete braune und weiße Eier der letzten Jahre, in denen  „natur“ auf unserem Ostertisch angesagt war. Schwarze Plakafarbe und  ein wenig schwarz-weißes Dekomaterial waren schnell gefunden. Hier kommt das Ergebnis:

collage Kopie

Die fertigen Eier habe ich in ein dekoratives Glas gepackt und um dem oberen Glasrand ein paar Runden Papierdraht gewickelt. Eine Perlhuhnfeder dran und ein schwarzes Tag: Fertig!

Ostereier 041

Ostereier 018

Ostereier 004

Hier kommen die Schritte im einzelnen:

Diese beiden Exemplare sind einfach mit Papier-ummantelten Draht unordentlich bewickelt und mit einer passenden Feder dekoriert. Das schwarze Ei war mal braun und hat zuvor 2 Anstriche mit Plakafarbe erhalten.

Ostereier 047

Hier wurden die weißen Eier freihändig einfach mit einem dicken Edding bemalt. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Ostereier 052

Auf diesen Einfall bin ich besonders stolz: Das kaputte Ei war schon fast im Müll, als mir die Idee kam, es nur von innen schwarz anzumalen. Sieht das nicht toll aus?

Ostereier 057

Zeitungen sind prima für den schwarz-weiß-look zu gebrauchen. Einfach in Streifen schneiden und mit Bastelkleber aufkleben.

Ostereier 060

Und diese beiden hier wurden mit Hilfe von gekauften Buchstabenstempeln verziert. Das schwarze Ei war ein beige-braun gesprenkeltes Pappmache Dings, das Umfärben gelang problemlos. Die weiße Stempelfarbe deckt allerdings darauf nicht wirklich gut, so dass ich noch mit einem weißen Gelstift nachgeholfen habe.

Ostereier 048

Wer nicht auf schwarz-weiß steht, kann all diese Vorschläge natürlich auch in seinen Lieblingsfarben umsetzen. Mir stellt sich allerdings noch die Frage, ob ich auch die vorhandenen Keramik-, Stroh- und Metallhasen umfärben sollte?!?!

Read Full Post »