Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Spinnen’ Category

„Inselwetter“ versponnen

Read Full Post »

Hellschwarz

Aus dem Merino-Nylon Kammzug, der nicht wirklich schwarz werden wollte im Färbetopf, ist dieses Garn entstanden:

Jede Nichtspinnerin wird fragen:“ Meine Güte, warum spinnt sie schwarzes Garn, das kann man doch auch kaufen?“

Weil handgesponnenes Garn einfach unvergleichlich ist! Weil es viel weicher ist als Industriegarn und doch gleichzeitig kompakter und haltbarer. Einfach einzigartig!

Falls ich noch mal uni Garn spinne, würde ich  den Kammzug ungefärbt verspinnen und dann das fertige Garn einfärben. Dieser Kammzug war durch die Färbeprozedur arg mitgenommen und wurde vor dem Verspinnen  kardiert. Dennoch waren im Vlies tausend kleine Knötchen, die mir den Spinnspaß abhanden kommen ließen.

Auch hier habe ich wieder Navajo geplyed, der Faden ist dann viel gleichmäßiger als im 2-Ply. Was für Kleinkarierte, Unkreative, Ordnungsliebende wie mich durchaus von Bedeutung ist…

Read Full Post »

Nochmal Calendulae

70% Merino/30% Nylon Kammzug, selbst gefärbt mit Ashford Farben, handgesponnen, Navajo Ply. Gestrickt mit 60 M auf Nd. 2.5 für Gr. 40, Verbrauch 70g

Read Full Post »

3 Paar Socken aus handgefärbter und handgesponnener Sockenwolle sind in der letzten Zeit fertig geworden; von jedem Garn ist noch so viel übrig geblieben, dass es für 1 Paar toe-up Kindersocken reichen würde.

Im einzelnen von links nach rechts:

1. 34 g Rest von diesem Projekt, Kammzug von der Zauberwiese, Bfl/Nylon

2. 17 g Rest von diesem Projekt, sehr dünn gesponnen, mindestens 450m LL auf 100g

3. 30g Rest von diesem Projekt + 20 g noch vorhandener Kammzug davon, für Nd. 2.5

Ist doch zu schade zum Wegwerfen, hat jemand Interesse daran?

Edit 19:00 Uhr: Ach du liebe Zeit, ich dachte, innerhalb der nächsten Woche würde sich vielleicht mit Mühe und Not jemand finden, der das Garn denn adoptiert. Und nun? Gleich mehrere Anfragen!  Kirsten war die erste, ich denke, da ist es nur fair, wenn sie die Wolle bekommt!

Read Full Post »

Eine Bildergeschichte

Read Full Post »

Handspun Socks



Merino/Nylon Kammzug, selbst gefärbt und gesponnen, Navajo Ply, Verbrauch: nur

53 g, 60 M mit Nd. 2.5 für Gr. 40. Toe up gestrickt nach meiner Basic-toe-up-Anleitung.


Read Full Post »

Her mit den Tauschangeboten!

Ich biete euch zum Tausch dieses Garn:


Es sind genau 100g, von mir aus einem 75% Merino/25%Poly  Kammzug mit Ashfordfarben selbst gefärbt und versponnen. Durch Navajo-Ply ist  ein 3-fädiges, besonders haltbares und strapazierfähiges Garn mit einer Lauflänge von 420m/100g entstanden.

Die Farben sind auf dem unteren Bild besser getroffen. Ich bitte zu bedenken, dass es sich um handgesponnenes Garn handelt und Schwankungen in der Fadenstärke durchaus vorkommen können.  Ich bin mit meinem Ergebnis sehr zufrieden und kann das Garn guten Gewissens anbieten; beim Verzwirnen gab es (erstmals!) nicht einen einzigen Fadenriss.

Unter allen Angeboten, die hier als Kommentar oder per PM willkommen sind, werde ich mir dann etwas aussuchen.

Habt vielen Dank für die vielen lieben Kommentare zu meinem letzten Eintrag, die mich allesamt sehr berührt und getröstet haben. Trauerarbeit ist ein hartes Stück Arbeit, das wir alle irgendwann leisten müssen. Daneben zu stehen und unabänderliche Dinge einfach aushalten zu müssen fällt mir sehr schwer. An die eigene Endlichkeit erinnert zu werden ist ein Thema, das wir wohl alle gern ausblenden.

Read Full Post »

Nur ein Spulenbild

Regelmäßige Leser wissen, was es damit auf sich hat. Ein paar Tage brauche ich noch bis zum fertigen Tauschangebot.

Seit einer Woche habe ich täglich einige Stunden daran gesponnen, sehr viel Nachdenklichkeit und Traurigkeit sind mit ins Garn geflossen. Der Faden gab den Weg vor, keine Möglichkeit, den Weg zu verlassen. Auf das Unvermeidliche zu.

Read Full Post »

Keine Zwillinge

Nein, sie gleichen sich nicht wie ein Ei dem anderen, aber die Ähnlichkeit ist unverkennbar.

Jaja, ich weiß: Es gibt kein Gesetz, das 2 genau gleiche Socken vorschreibt, aber dennoch…

Technische Daten: Merino/Nylon Kammzug, selbst gefärbt und versponnen, Navajo Ply, LL 380m/100g, Verbrauch 67g, Nadeln 2.5, 60M für Gr.40

Read Full Post »

Noch ein Wort zu lila/grün

Zu meiner fraglichen Geschmacksverirrung kamen überraschend viele positive Kommentare und fünf bis acht Adoptionsanträge. Vielen Dank für jede einzelne Wortmeldung!

Von diesem Garn kann ich mich jedoch nicht trennen und zwar weil ich

  1. noch nie sowas buntes verstrickt habe und
  2. das Garn bisher nur für einen Socken fertig ist und ich nicht versprechen kann, dass die 2. Hälfte genauso ausfällt.

Angestrickt kommt übrigens dieses dabei heraus:

Wie sich alle denken können: Nicht wirklich mein Fall!

ABER: Da das Garn auf so große positive Resonanz stieß, habe ich mir vorgenommen, in der nächsten Zeit einen ähnlichen Kammzug zu färben und ihn auch zu verspinnen.

Und weil mir meine Tauschaktionen so viel Freue bereitet haben und ich ganz wunderbare Sachen bekommen habe,  werde ich dann diesen neuen Strang hier zum Tausch anbieten. Ist das ein Wort?

Read Full Post »

« Newer Posts - Older Posts »