Feeds:
Beiträge
Kommentare

Last Minute Oster-Deko

Ich gestehe: Osterdeko hat bei mir bei weitem nicht den Stellenwert von Weihnachtsdeko. ABER: Kommt Ostern  näher, mache ich mir dann doch so meine Gedanken über den Oster-Frühstückstisch.

Also wird mal schnell im Fundus gekramt, was passt zum gerade aktuellen Geschmack der Frau H?

Idee 1:

Man nehme ein großes Glas, ein Windlicht oder eine Glasvase, lege ein paar dekorative Eier hinein, ein wenig farblich passendes Band um den Rand tüddeln, kleines Schildchen dran: fertig!

Ostern 008

Idee 2:

Man kaufe ein Efeu im Topf (oder grabe schnell im Garten eine passende Menge aus-Moos täte es vielleicht auch). Darin befestigt man einen Hasen aus dem Fundus, der gern auch aus Porzellan, Keramik oder notfalls Schokolade sein darf. Ein paar Birkenzweige und ein Trieb der Stacheldrahtblume geben die Deko  ab und setzten den Hasen in  Szene.

Ostern 005

Idee 3:

Einen schlichten Kranz hat sicher jeder zu Hause. Daran befestigt man oben ein besonders schönes Ei und lehnt den Kranz einfach an eine Wand. Fertig!

Ostern 007

Idee 4:

Das habe ich heute bei Stylizimoblog.com gesehen und sofort für nachahmenswert befunden:

Ein Häschen aus Tonpapier ausschneiden und mit Sisal, Bast oder sonstiger Schnur auf einer farblich passenden Serviette befestigen. Wer noch kleinere Kinder hat, greift hier sicher zu farbenfroheren Varianten. Für uns finde ich diese Idee toll, weil sie zwar österlich, aber nicht kitschig daherkommt.

 

Ostern 001

Mit diesen Dekoideen  wünsche euch allen schöne Ostertage, man liest sich danach!

Ingrid

Noch schnell nachgereicht

Die alte Küche sah im Original so aus:
Sie wurde für den Hauswirtschaftsraum passend umgebaut und bietet uns jetzt jede Menge Stauraum.
Der Gefrierschrank und ein 2. Kühlschrank sind eine feine Sache, aber besonders genießen wir es, z.B. für Wasserflaschen nicht mehr in den Keller laufen zu müssen. Da dieser Raum einen Ausgang in den Carport hat, kommen wir hier auch mit den Einkäufen herein. Sehr praktisch, dass auch Jacken und Schuhe hier nun ihren Platz finden-rechts vom Fotorand gibt es nämlich eine Gardrobe und einen Schuhschrank.
 

Schönes Wochenende allseits,

man liest sich!

Ingrid

Ein paar Worte vorweg: Alex und ich sind überwältigt von der regen Beteiligung an dieser Verlosung; 147 Kommentare, das gab’s wirklich noch nie!

So ist das eben, wenn ein toller Preis winkt, gell?

Ich bedanke mich bei allen, die mitgemacht haben und ganz besonders natürlich bei Alexandra und Hassan von der Zauberwiese für das großzügige Sponsoring.

So, nun kommen wir zu der Sache, weswegen du gerade hier liest. Wir machen das jetzt mal so:

Alle, die mitgemacht haben, stehen mal bitte auf.

Alle, die nicht weiblich sind, können sich setzen, die haben leider nicht gewonnen.

Alle, deren Losnummer 3stellig ist, können sich auch setzen: Leider nix gewonnen.

Alle, deren Vorname mit A,B oder C anfängt, sind auch nicht dabei. Schade!

Die hingegen, die sich die bunte Tüte gewünscht haben, können hoffen. Aber: Hoffnung alleine reicht nicht, leider wird das nix!

Alle, die sich nicht die Farbe “Erde” gewünscht haben, setzen sich bitte hin. Vielleicht klappt’s ja beim nächsten Mal.

Die eine, die sich Erde gewünscht hat und Petra heißt und zudem die Losnummer 25 hat, darf jetzt jubeln, gewonnen hat nämlich Petra mit diesem Kommentar:

    Petra MO

   Oh, wie schön! Da Reihe ich mich für Erde doch gerne ein!
   Dankeschön!

Liebe Petra, ich freue mich mit dir! Schick mir doch bitte deine Adresse, dann geht deine Wunschtüte am 23.4. auf die Reise zu dir. Ich wünsche dir schon jetzt viel Freude mit deinem Gewinn und hoffe, wir kriegen irgendwann das daraus Gestrickte zu sehen.

Und alle anderen vertröste ich auf das nächste Gewinnspiel-sofern die Zauberin mal wieder Lust darauf hat?!

Man liest sich!

Ingrid

 

Our Kitchen is a Work in Progress

Ihr ahntet es längst: Fam. H. hat eine neue Küche bekommen. Wer mit Küchen gerade nichts am Hut hat, kann beruhigt weg klicken, es folgen unzählige Fotos.

Machen wir doch ein wenig vorher-nachher-show:

Die Geschichte beginnt in den 90ern, dem Zeitgeschmack entsprechend mit schweren Kiefernmöbeln und Kiefernvertäfelung an der Decke:

sw

Das Foto habe ich aus einer alten Wohnzeitschrift abfotografiert, in der mal eine Reportage über unser Haus stand. Sobald die Kinder aus dem gröbsten raus waren und wieder etwas Geld im Portemonnaie, zog die blaue Phase bei uns ein:

Foto 1

Die eigentliche Küche war (glücklicherweise!) schon immer weiß und sah aus der Ferne betrachtet auch nach 23 Jahren noch gar nicht sooo schlecht aus:

Küche alt

Der Geschmackswechsel nach schwarz/weiß vollzog sich (zumindest für den Gatten) Schritt für Schritt, gaaanz langsam, beginnend in der Küchensitzecke:

Foto 4

Und dann waren wir an einem dunklen Nachmittag im Winter nur mal so zum Schautag im Küchenstudio und waren auf Anhieb total angefixt von den technischen Neuerungen der letzten 23 Jahre. Wir hatten sehr viel Spaß an der gemeinsamen Planung, aber ahnten definitiv nicht, was da an Arbeit und Unannehmlichkeiten auf uns zukommt.

Die Bauphase ist nun vergessen, der Küchentraum in schwarz/weiß ist fertig und sieht  nun so aus:

neue Küche 007

neue Küche 008

Was sind nun die Innovationen in der Küche?

Coll2

Es gibt keine einzige Drehtür mehr. Im Unterschrankbereich haben wir ausschließlich Auszüge, die Hängeschränke öffnen per Lifttür. Ganz viele Anregungen habe ich mir aus dem Internet geholt, z.B. dass man auf 6-rastrige Unterschränke achten sollte. 1 Raster ist dabei die Höhe von einem schmalen Schubkasten und davon passen bei guten Herstellern theoretisch 6 übereinander. Auf der kompletten linken Seite haben wir das Raster 1-1-2-2 gewählt, auf der Spülenseite hingegen 3-3. Die “übliche” Aufteilung bei günstigen Herstellern ist 1-2-2, damit fehlt eine komplette Stauraumebene. Optisch schöner ist noch 1-2-3, aber die hohen 3 rastrigen Auszüge braucht man nur für Flaschen und allenfalls eine Küchenmaschine; selbst hohe Töpfe passen in die 2 rastrigen Auszüge.

neue Küche 058

Wollt ihr wohl sofort bemerken, dass auch die Kiefernvertäfelung weg ist? Alles erstrahlt in glattem schneeweiß.

Die Spülmaschine steht am Ende der Zeile, so kann sie beim Kochen geöffnet bleiben, um zwischendurch dreckiges Geschirr einräumen zu können. Das Ablaufbrett haben wir jetzt auf die rechte Seite genommen, damit links vor dem Fenster zwischen Spüle und Herd ein schöner Schnippelplatz mit MuPl entsteht. Nein, nein, MuPl ist kein Tippfehler, es steht für “Müll unter der Arbeitsplatte” und sieht so aus:

neue Küche 013

Gemüse putzen , Schublade auf und den  Abfall üger die Kante  in den Biomüll schieben: Einfach klasse! Dahinter befindet sich im 2. Eimer die Sammelstelle für Plastikmüll.

Induktionskochen ist toll! Bin ich froh, das ich mich ganz zum Schluss doch noch dafür entschieden habe!

neue Küche 053

Die Flaschen und auch die Küchenmaschine waren anfangs in einem Auszug untergebracht, aber wir fanden das im täglichen Leben doch unbequem. Da noch ganz viele Schränke leer sind, sind diese Dinge nun gleich links oberhalb der Kochstelle untergebracht und das finden wir sehr praktisch so.

Wenige breite Schubläden bieten viel mehr Stauraum als viele schmale…

neue Küche 054

… und auch die DIY Gewürzgläser aus einem früheren post sind mittlerweile in eine Schublade unter dem Kochfeld eingezogen:

neue Küche 055

 

Die Kaffeeecke ist nun schöner als je zuvor

neue Küche 040

Coll-1

neue Küche 014

und dank nur weniger herumstehender Sachen sieht die Küche schön stylish aus.

neue Küche 003      neue Küche 021                                                                                                                                               (Das Ei gibt’s für kleines Geld bei Butlers)

 

neue Küche 056

Und wer sich nun Sorgen um unsere alte Küche macht: Sie wurde größtenteils passgenau in unseren Hauswirtschaftsraum eingebaut- der Herd und ein Topfkarussel wurden verschenkt und nur der Dunstabzug und das 2. Topfkarussel wanderten  in den Müll.

Bastelt hier noch jemand gerade an einer Küchenplanung? Dann kann ich euch das Küchenforum nur wärmstens empfehlen. Dort gibt es tolle Ideen und fachkompetente Hilfe auch für schwierige Fälle. Wir haben unsere Küche dort nicht planen lassen, aber wer dort liest, wird schnell feststellen, dass wir viele Ideen von dort für gut befunden und übernommen haben.

 

neue Küche 009

Sollte jemand Fragen zu bestimmten Dingen in unserer Küche haben, bin ich gerne bereit, sie zu beantworten.

Man liest sich noch diese Woche zur Verkündung der Überraschungstüten-Gewinnerin!

Bis dahin,

Ingrid

Ein Frühlings-Give Away!

Eine schöne Frühlings-Überraschung gibt es ab Samstag, d. 29.3. bis zum 8.4.14  im shop der Zauberwiese in limitierter Auflage:

Frühlings-Überraschungstüten mit 3 Strängen Garn in Überraschungsfarben.

Watering can in the grass

 

Die Tüten sind in vier verschiedenen Farbrichtungen zu haben:
Feuer (rot-orange-gelb als Hauptfarben)
Wasser (blaue Töne als Hauptfarben)
Erde (braungraue Töne als Hauptfarben)
bunt (wie der Name schon sagt ;-)
Näheres zu den Tüten gibt es natürlich ab Samstag auf der Zauberwiese, bitte hier entlang.
Und jetzt kommt’s:

Eine dieser Tüten kannst Du gewinnen, gib dazu einfach bis zum 8.4.14 um 24 Uhr Deine Wunschfarbe im Kommentar an und Du bist im Lostopf.

 

Man liest sich spätestens nach der Auslosung!

Ingrid

 

 

 

 

@Tina Hahn

Hallo Tina,

gerne würde ich dir auf deine mail wegen der RVO-Jacke antworten, aber die angegebene email Adresse scheint falsch zu sein, meine mails kommen zurück.

Gruß

Ingrid

Die Steigerung :-(

 

 

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 193 Followern an